Startseite

REGINE KRESS-FRICKE - Literatur - Publizistik - International - START

SOEBEN ERSCHIENEN: PFEILE IM HERZEN UND DIE KLINGE AM HALS, Pop Verlag Ludwigsburg
200. Todesjahr von Madame de Stael: Widersacherin Napoléons, große Liebende und Kämpferin.
ISBN 978-3-86356-154-3

Regine KressFricke: HOMENAJE A GRACIELA SALAZAR REYNA
In: LA QUINCENA 157, Graciela Salazar Reyna
oder
www.15diario.com/laquincena/157/lq157.pdf

2017
Beitrag in MATRIX (1/2017(47))

2016 / 2017
Beiträge in BAWÜLON, 4/2016 (24)


2016
2. AUFLAGE
der mexikanisch-deutschen Anthologie CERCANA DISTANCIA - NAHE FERNE
Verlag UNIVERSIDAD AUTÓNOMA NUEVO LEÓN, Monterrey, Mex.
Hrsg: Graciela Salazar Reyna & Regine Kress-Fricke

2015
- CERCANA DISTANCIA - NAHE FERNE -
die deutsch-mexikanische, zweisprachige Anthologie
herausgegeben von
GRACIELA SALAZAR REYNA & REGINE KRESS-FRICKE

ist im April 2015 erschienen.
VERLAG der UNIVERSIDAD AUTÓNOMA DE NUEVO LEÓN, MEXIKO

AutorInnen sind:
Luis Miguel Aguilar; Victor Manuel Cardenas; Margarito Cuéllar; Dana Gelinas; Harald Gröhler; Ralph Grüneberger; Hellmut G. Haasis; Joaquín Hurtado; Dorothea Iser; Regine Kress-Fricke; José Vicente Anaya, Kerstin Hensel; Patricia Laurent Kullick, Phoebe Müller; Yamilé Paz Paredes; Eduardo Antonio Parra, Graciela Salazar Reyna; Michail Krausnick; Sivia Tomasa Rivera; Patrick Roth; Traian Pop Traian; Charlotte Ueckert; Matthias Kehle; José Javier Villarreal

Dez. 2015
"EIN ZUHAUSE FÜR..." in: IM DÖRFLE,
ausgewählt von JÜRGEN OPPERMANN,
hrsg. im Auftrag der Literarischen Gesellschaft KA
(Ein Sittenbild aus dem Rotlicht-Millieu des "Dörfle" in KA)

2015
Beiträge in: BAWÜLON 3/2015(19)

2015
Beitrag in: LEVURE LITTERAÍRE No. 11

2015
Beitrag in: 300 WÖRTER 300,
hrsg. von José Carlos Contreras, 2015

WEITERE BUCH- UND SONSTIGE PUBLIKATIONEN AUF NACHFOLGENDEN SEITEN.


DIE HOMEPAGE WIRD DEMNÄCHST NEU & ÜBERSICHTLICHER GESTALTET.


REGINE KRESS-FRICKE
ist gebürtige Kielerin,
Autorin (Prosa & Lyrik) & Performerin, Publizistin.
Schwerpunktthemen ihrer Arbeit sind:TRAUM- UND TRUGBILDER, MEXIKO/MEXICO, FRANKREICH, GEWALT, FRAUEN, HISTORISCHE UND SOZIALE THEMEN, EXPERIMENTELLE TEXTE. Sie schreibt für Kinder und Erwachsene. Ihre Arbeit verbindet sie (auch freundschaftlich) mit Mexiko, Frankreich, GB, CH, USA.

Ihre Arbeit wurde nachhaltig von längeren Aufenthalten in den USA und MEXIKO beeinflußt. (!Hola, mis queridos amigos!) Zahlreiche Buchveröffentlichungen & (Mit-)Herausgaben, Preise und Stipendien.
Publikation zahlreicher Essays, Features, satirischer Texte u. Lyrik im Funk, in Magazinen, Zeitungen: KUNST & KULTUR; PUBLIZISTIK & KUNST; BNN (war freie Mitarbeiterin, Kürzel RF), AUFBRUCH, Der Literat, EXEMPLA sowie sporadisch Mexikokorrespondentin der ESSLINGER Zeitung), Beiträge für die Literaturzeitschrift BAWÜLON, Redaktionsmitglied

1989 - 1991 Mitglied im Bundes- und Landesvorstand des VS (Verband deutscher Schriftsteller).
Gründungsmitglied und bis zu dessen Auflösung im Nov. 2013 Siegelwahrerin von QUO VADIS Autorenkreis Historischer Roman.

Sie GRÜNDETE zus.mit ANNE BIRK die Initiative "Schreibende Frauen in Baden-Württemberg",die u.a. ZWEISPRACHIGE PUBLIKATIONEN HERAUSBRINGT und LITERATURVERANSTALTUNGEN organisiert.

Weitere Mitgliedschaften: DIE KOGGE, GEDOK, Mitglied im P.E.N.-Zentrum Deutschland

VITA: VORLETZTE SEITE DER HOMEPAGE


WILLKOMMEN AUF MEINER HOMEPAGE. ICH FREUE MICH ÜBER IHR INTERESSE.

Ich führe Lesungen/Veranstaltungen/Projekte durch. Sie können mich engagieren. MEINE ADRESSE FINDEN SIE JETZT NICHT MEHR AM Anfang, sondern etwas versteckt AM ENDE DER HOMEPAGE, weil ich von spam-Massen attackiert werde.Ich hoffe auf diese Weise, den spam-Strom zu reduzieren. Sie können mich aber auch anrufen. (Tel. 0721 - 915 393 07, Band, 8x läuten) Bei Abwesenheit bitte ich Sie, Ihre Nachricht auf meinem Anrufbeantworter zu hinterlassen.

SCHULLESUNGEN WERDEN VOM FRIEDRICH-BÖDECKER-KREIS teil- und manchmal auch vollfinanziert.
ADRESSE: Heugasse 13, 73728 Esslingen
Tel. 0711-6990 700 Fax: 0711-3001368

UNTERSTÜTZUNG kommt gelegentlich auch von der STIFTUNG LESEN.
https://www.stiftunglesen.de/ueber-uns/ansprechpartner
Tel.: Zentrale Nummer: 06131-288900


A U S Z E I C H N U N G E N

REISESTIPENDIUM vom Förderkreis dtsch. Schriftsteller in B,-W. für FINNLAND

GOLDENER FEDERKIEL der Int. Gemeinsch. deutschsprachiger Autoren

STADTSCHREIBERIN in SINDELFINGEN im Rahmen der B-W.-Literaturtage

MEHRERE REISESTIPENDIen für MEXIKO: vom AUSWÄRTIGEN AMT und dem FÖRDERKREIS DEUTSCHER SCHRIFTSTELLER in B.-W., u.a auch in KOOPERATION und mit Leseeinladung der (UANL) UNIVERSITÄT in MONTERREY; in MEXICO CITY der UNAM (Universidad Nacional Autónoma de Mexico) und des GOETHE-INSTITUTS.

Agnes-Straub-Stiftung, 1985

INTERNATIONALE THEATERTAGE IN MONTERREY/MEX., PERFORMANCE in der "FUNDIDORA" vor dem ältesten HOCHOFEN Lateinamerikas zus. mit GUNTRAM PROCHASKA, als "Anhängsel" des SANDKORN Theaters, gefördert durch das Kultusministerium Baden-Württemberg.

LITERATURSTIPENDIUM der KUNSTSTIFTUNG BA-WÜ

AUFENTHALTSSTIPENDIUM (writer in residence) der Inter. Stipendiatenstätte Künstlerhaus Lauenburg/Elbe, 1997 / 98

ELLE-HOFFMANN-PREIS (GEDOK), 2003

LITERATURSTIPENDIUM des französischen Ministerium f. Kultur & Kommunikation & der DRAC, 2003 sowie EINLADUNG der GEMEINDEN SAND (France/Elsaß) und SAND (BRD/ Ba-Wü).

Einladung zur französischen Buchmesse LE LIVRE SUR LA PLACE in NANCY (15. - 18. Sept. 2005)

Förderung des Buchprojekts "ALS DER REGENGOTT DEN HIMMEL VERSCHLOSS / LE JOUR OÙ LE DIEU DE LA PLUIE REFUSA L'EAU DU CIEL durch die ACADÉMIE NANCY-METZ, FRANCE, in dessen Rahmen SCHÜLERinnen des Lycée JEANNE D'ARC in NANCY eine ERZÄHLUNG von REGINE KRESS-FRICKE illustrierten und übersetzten. (DÉBORAH ARNETTE, EMELINE BASSELIN, CAROLINE BETTAN, LOUIS ENGLINGER, MORGANE FLEURANTIN, MANON GROSS, LUCILLE HERBAY, AUDE PICAUT, LUCIE ROBICHON & EMILIE SCHMITT) Die zweisprachige Buchpublikation wurde vom französischen Staat finanziert. Die Herausgabe des Buches und die Leitung des Projekts liegen bei FRANCOISE PATARD und DANIÈLE LEJAL. Die Künstlerin PASCALE LELIEVRE begleitete die SchülerInnen mit fachkundigem Rat bei der Illustration. 2006 - 2008.

(Holà, CHERS AMIS EN FRANCE.)

Sept. 2007, EINLADUNG nach MEXIKO u.a. durch die PHILOSOPHISCHE FAKULTÄT der UNIVERSITÄT UANL (Monterrey) zu Literaturworkshops und Buchvorstellung sowie Leseeinladung und Buchvorstellung zusammen mit GRACIELA SALAZAR REYNA im GOETHE INSTITUT MEXICO CITY.

Einladung zur französischen Buchmesse LE LIVRE SUR LA PLACE in NANCY (18. - 20. Sept. 2009)